Site Overlay

Paddy Power gibt hervorragende finanzielle Leistung bekannt

Paddy-PowerPaddy Power, der beliebte irische Buchmacher und Anbieter verschiedener Online-Bingo-, Poker- und Casinospiele, hat gerade von einem Umsatzanstieg zwischen dem 1. Juli und Mitte November berichtet. Die hervorragende Leistung der Gruppe wurde auf vorteilhafte Sportergebnisse zurückgeführt.

Die Online-Sportwetten-Einsätze stiegen um 18% und die Einzelhandels-Einsätze um 3%. Der Gesamtumsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um 38%

Paddy Power erzielte auch einen Umsatzanstieg von 42% bei Online-Aktivitäten aufgrund eines 49% igen Anstiegs bei Sportwetten und eines 20% igen Anstiegs bei eGaming sowie B2B-Aktivitäten. Die Einsätze aus Online-Aktivitäten stiegen um 18% – in Australien war ein Anstieg um 21% zu verzeichnen, zusammen mit einem Anstieg außerhalb des australischen Marktes um 16%.

Der Sprecher von Paddy Power gab hier außerdem bekannt, dass er mit seiner Leistung im Mobilfunksektor besonders zufrieden sei. Es stellt sich heraus, dass 58% ihres gesamten Online-Umsatzes im oben genannten Zeitraum mit mobilen Geräten erzielt wurden.

Paddypower.com, die britische und irische Online-Plattform des Unternehmens, verzeichnete einen Anstieg des Nettoumsatzes mit Sportwetten um 59%. Der Umsatz aus eGaming und Business-to-Business-Aktivitäten stieg um 19%. Darüber hinaus stieg die Zahl der aktiven Kunden um 33%, von denen 23% während der FIFA-Weltmeisterschaft angezogen wurden. Die italienische Website von Paddy Power zeigte eine mehr als beeindruckende Leistung und verzeichnete im fraglichen Zeitraum eine Steigerung des Nettoumsatzes um 72% .

Auch das Einzelhandelsgeschäft des Buchmachers und Spieleanbieters entwickelte sich gut

In diesem Jahr hat das Unternehmen insgesamt 73 Geschäfte eröffnet – 53 in Großbritannien und 20 in Irland. Damit erreichte ihre Gesamtzahl 562.

Das in Irland ansässige Unternehmen von Paddy Power kündigte einen Anstieg der Wetteranteile um 4% an. Dies führte zu einer Steigerung des Nettoumsatzes um 11%. Die Anteile am britischen Einzelhandelsgeschäft stiegen um 2%, der Umsatz mit Sportwetten um 20% und der Umsatz mit Maschinenspielen um 12%.

Es ist äußerst wichtig zu beachten, dass das Unternehmen angab, keine Schulden zu haben. Tatsächlich hatte es bis zum 16. November 279 Millionen Euro in bar – 206 Millionen Euro, wenn Kundenguthaben ausgeschlossen sind.

Bereits im September gründeten Paddy Power und einige andere große Wettunternehmen die sogenannte Senet Group, eine unabhängige Organisation, deren Hauptziel es ist, vernünftige und verantwortungsvolle Spielstandards zu fördern. Ein Normungsbeauftragter wurde zum Leiter des Gremiums ernannt. Paddy Power teilte mit, dass sie in Bezug auf ihre Werbekampagnen und insbesondere Fernsehwerbung bereits angemessene Maßnahmen ergriffen haben. Der Wettanbieter kündigte außerdem an, dass im Januar 2015 eine sozial verantwortliche Initiative gestartet werden soll.

Gegen Ende des Jahres wird der Responsible Gaming Trust voraussichtlich seine Forschungsergebnisse zu maschinenbetriebenen Spielen in United Kindom veröffentlichen. Paddy Power gab an, dass sie die Ergebnisse unbedingt sehen möchten.