Die Gewinner der $ 18.000 Stratis Smart Contracts Challenge stehen fest

Erster Preis für die Schaffung von Cirrus Swap, einer mit Stratis Smart Contracts aufgebauten dezentralen Börse, die es Benutzern ermöglicht, Token zu halten und Geschäfte an der Cirrus Sidechain abzuwickeln.

Stratis, ein Blockchain-Technologieunternehmen für Unternehmen, hat die Gewinner seines neuesten Hackathons , der Stratis Smart Contracts Challenge, bekannt gegeben. Mit fast 200 Teilnehmern und 13 hochkarätigen Einsendungen erstellte der Online-Hackathon eine Reihe intelligenter Vertragsanwendungen aus den Bereichen Finanzen, Recht, Identität, Handel, Lieferkette, Wohltätigkeit, Gesundheitswesen und Spiele.

USD $ 10.000 Erster Bitcoin Revolution Platz: Cirrus Swap

Tyler Pena gewann den ersten Preis in Höhe von USD 10.000 für seine dezentrale Bitcoin Revolution Cirrus Swap-Börsenanwendung, mit der Benutzer ihre eigenen Bitcoin Revolution Token halten und Bitcoin Revolution Geschäfte mit Stratis ‚Cirrus Sidechain abwickeln können .

Cirrus Swap ist ein Satz von vier Verträgen – BuyOrder, SellOrder, Orders und JsonConfig -, die zusammen mit einer Benutzeroberfläche (User Interface, UI) eine saubere Benutzererfahrung für den Handel mit SRC-20 für CRS-Token schaffen. Dies bedeutet, dass Benutzer nur die Brieftasche für Cirrus Swap UI und Cirrus Core öffnen müssen, um sofort mit dem Handel zu beginnen.

Wenn sich mehr SRC-20-Token der Cirrus Sidechain, z. B. MEDI, anschließen, wird die Anwendung den Benutzern den Austausch von Token in der Kette dezentral erleichtern, anstatt herkömmliche Methoden wie den Austausch von Kryptowährungen zu verwenden. Diese zusätzliche Funktionalität verbessert die Liquidität in der Cirrus Sidechain und hilft der Token-Wirtschaft zu gedeihen.

Cirrus Swap demonstrierte einen bewährten Anwendungsfall, der im Moment einen täglichen Wert in Millionenhöhe bietet. Die Benutzeroberfläche von Cirrus Swap funktioniert nicht nur, sondern ist auch ästhetisch und intuitiv. Der Vertragscode ist sauber, gut getestet und lässt sich in bestehende Cirrus-Vertragsstandards integrieren. Das Projekt hat sich sogar um das Branding bemüht – Cirrus Swap könnte durchaus ein echtes Produkt mit einem kompletten Team sein.

USD $ 5.000 Zweiter Platz: Wheelgame

Diese Webanwendung für Glücksspiele wurde von Sergey Ankarenko entwickelt. Basierend auf einem Standard-Mehrspieler-Bietspiel melden sich die Spieler mit einem dezentralen, willkürlichen privaten Schlüssel an, damit die Teilnehmer nicht betrügen oder sich einen illegalen Vorteil verschaffen können. Die ultimative Vision hinter der Anwendung ist, dass sie auf den gesamten Gaming-Sektor, einschließlich Online-Casinos, ausgeweitet werden kann.

Bitcoin

USD $ 3.000 Dritter Platz: Stratis Signature

Diese Webanwendung für digitale Signaturen wurde von Divyang Desai erstellt. Es ermöglicht mehreren Benutzern das sichere Erstellen, Signieren und Überprüfen von Dokumenten. Dies erhöht die Integrität und Transparenz und macht es perfekt für Unternehmen in den Bereichen Recht, Rechnungsstellung, Ressourcenmanagement, Betrieb und Finanzen.

Die Richter lobten auch andere bemerkenswerte Beiträge, darunter das Kaufurkundenregister, das Passbüro (Passantrag / -erneuerung) und TrustEvent (dezentrales Ticket-System für Veranstaltungen).

„Wir möchten allen Teilnehmern unserer Smart Contracts Challenge gratulieren, insbesondere den drei besten Gewinnern. Die Anzahl der qualitativ hochwertigen Einreichungen war äußerst beeindruckend und unterstreicht die auf der Stratis-Plattform möglichen Funktionen sowie die Unternehmens- und Regierungsanwendungen, die mit Stratis Smart Contracts erstellt werden können. Es war auch ermutigend zu sehen, wie viele neue Entwickler Einträge eingereicht haben. Wir sind stolz darauf, die Blockchain zu vereinfachen, und dies war ein Beweis dafür, wie wir die Akzeptanz intelligenter Verträge fördern können, indem wir Entwickler ansprechen, die bereits mit der C # -Programmierung vertraut sind. Wir werden nun versuchen, die besten Anwendungsfälle voranzutreiben, um das STRAT-Token nützlicher zu machen und unsere Anmeldeinformationen für die Übernahme durch Unternehmen zu verbessern. Nach dem Erfolg dieses Hackathons hoffen wir, dass es in Zukunft noch viel mehr geben wird. “
– Chris Trew, CEO und Gründer von Stratis

Der Hackathon lief vom 1. November bis 16. Dezember 2019 und war offen für Einsendungen von Einzelpersonen und Teams aus der ganzen Welt. Bei der Entwicklung auf der Stratis-Plattform wurden die Teilnehmer aufgefordert, intelligente Vertragsanwendungen zu erstellen, die nützlich, benutzerfreundlich, innovativ und wirkungsvoll sind. Die Jury setzte sich aus Branchenexperten zusammen, darunter Entwickler, Blockchain-Gurus und Microsoft-MVPs, die die Einsendungen nach Nutzen, Benutzerfreundlichkeit, Kreativität, Funktionalität sowie Design und Dokumentation beurteilten.