NBCUniversal will seinen Video-Streaming-Dienst Peacock Nationwide bis zum 15. Juli starten

NBCUniversal plant, die Quarantänezeit durch den Start seines Peacock-Streaming-Dienstes optimal zu nutzen. Infolgedessen bereitet sich NBCUniversal nun darauf vor, den Start vorzubereiten und mehr Kunden zum richtigen Zeitpunkt zu gewinnen.

Da sich die Mehrheit der Städte auf der ganzen Welt inmitten der weit verbreiteten Coronavirus-Fälle für eine Sperrung entscheidet, haben Medien-Streaming-Dienste eine Gala-Zeit, da der Gesamtverbrauch an Inhalten steigt.

NBCUniversal von Comcast evaluiert derzeit eine landesweite Einführung seines Abonnement-Videodienstes Peacock

Matt Strauss, Vorsitzender von Peacock, sagte, er sehe eine gute Gelegenheit angesichts der landesweiten Sperrung in den USA. „Wir sind noch stärker davon überzeugt, dass wir Bitcoin Billionaire so schnell wie möglich auf den Markt bringen müssen“, fügte er hinzu.

Zuvor hatte NBCUniversal geplant, das kostenlose und kostenpflichtige Abonnement von Peacokc bis zum 15. Juli in den USA zu veröffentlichen. Strauss erwägt nun jedoch, den Starttermin zu verschieben, um diese Quarantänezeit optimal zu nutzen. Ab Mittwoch, dem 15. April, können die Xfinity-Abonnenten von Comcast auf die Vorschau von Peacock zugreifen. Der Streaming-Service des Peacock ist für alle Pay-TV- und Breitbandkunden ohne zusätzliche Kosten verfügbar.

Außerdem erhalten die Comcast-Kunden vollen Zugriff auf die gesamte Showbibliothek von Peacock. Die Peacock Smart TV-Anwendung oder mobile Anwendung wird jedoch vor dem landesweiten Start nicht verfügbar sein. Dies könnte der zuvor geplante Termin am 15. Juli oder jederzeit früher sein, sagte Strauss.

Bitcoin und dezentrale Börsen

NBCUniversal möchte einige Originale mit Peacock verfügbar machen

Genau wie jeder Media-Streaming-Dienstleister eine Reihe von „Original-Shows“ exklusiv für die Plattform hat, wird auch Peacock einige haben. Strauss sagte: „Es wird Originale geben, die wir 2020 zur Verfügung stellen.“ Er stellte jedoch klar, dass dies für Shows gilt, die die Dreharbeiten bereits abgeschlossen haben. Derzeit werden während der Quarantäne Hollywood-Operationen eingestellt.

Das Peacock-Abonnement wird in zwei Segmenten angeboten – kostenlose Version und kostenpflichtige Version. Außerdem wird die kostenpflichtige Version eine werbefreie Stufe haben. The Peacock Free bietet mehr als 7500 Stunden Videoinhalt. Dies beinhaltet auch den Zugang am nächsten Tag zu den bestehenden Staffeln der NBC-Shows im ersten Jahr.

Die Peacock Premium ist für 4,99 USD pro Monat und 7,99 USD für die werbefreie Version erhältlich. Peacock Premium bietet über 15.000 Stunden aktuelle und klassische TV-Shows. Dazu gehören einige beliebte wie Jimmy Fallons „The Tonight Show“ und „Late Night with Seth Meyers“.

Aufgrund des COVID-19-Ausbruchs muss Peacock nun seine Marketingpläne von den zuvor geplanten ändern. Zuvor hatte NBCUniversal neben den Olympischen Spielen 2020 einen großen Marketingschub für Peacock geplant. Japan, das die Olympischen Spiele in Tokio 2020 ausrichtete, hat sie nun auf das nächste Jahr im Jahr 2021 verschoben.

Infolgedessen musste NBCUniversal seinen Marketingplan überarbeiten. Das Unternehmen wird später Einzelheiten des Plans mitteilen.

Der jüngste Anstieg in der Krypto könnte nur ein weiterer Fälschungsmarkt für den Bärenmarkt sein

Krypto-Investoren waren immer wieder in dieser Position. Bitcoin und der Rest des Marktes sind gestiegen und haben eine zinsbullische Dynamik aufgebaut, und was dann? Bisher war fast jede große Rallye nichts anderes als eine Bärenmarktrallye.

Ist diesmal anders? Oder wird der Kryptomarkt einen weiteren massiven Crash erleiden, wenn die aktuelle Rallye zu Ende geht?

Aktuelle Crypto Rallye imitiert vergangene Fälschungen auf dem Bärenmarkt

Bitcoin und der Rest des Kryptowährungsmarktes stecken seit fast drei Jahren in einem langen, schmerzhaften Bärenmarkt – beginnend nach dem Platzen der Blase Ende 2017 und Anfang 2018. Mit der Zeit und mit jeder gescheiterten Rallye schwindet die Hoffnung weiter. Ist diese jüngste Rallye anders und Bitcoin Circuit sind einfach ungläubig, oder wird sich diese jüngste Rallye auf dem Kryptowährungsmarkt als eine weitere Fälschung des Bärenmarktes herausstellen, die zu weiteren Tiefstständen führt?

Laut einem Kryptoanalysten weist die aktuelle Rallye ähnliche Anzeichen auf wie die vorherigen Fälschungen am Bärenmarkt, bevor jede Rallye zu einem Abschluss kam.

Wenn der Anstieg zu einer Rallye des Unglaubens führt, könnten Anleger zu höheren Preisen festsitzen
Die Märkte sind derzeit in Aufruhr über die bevorstehende Rezession und das Coronavirus.

Es hat in den meisten Anlageklassen zu weit verbreiteten Ausverkäufen geführt, und Kryptowährungen wie Bitcoin haben sich besonders geschlagen gegeben.

Bitcoin selbst erlitt einen der schlimmsten Crashs in der Geschichte des Vermögenswerts, während der Rest des Marktes in vielen Fällen um über 70% fiel.

Bitcoin und dezentrale Börsen

All dies, nachdem sich die Marktkapitalisierung für Kryptowährungen Anfang 2020 verdoppelt hatte und Bitcoin auf über 10.000 USD explodierte

Der katastrophale Sturz, der durch die Befürchtungen des Coronavirus ausgelöst wurde, hat Krypto-Investoren verachtet und möglicherweise ungläubig gemacht.

Der Bitcoin-Preis hat sich gegenüber dem jüngsten Tief unter 4.000 US-Dollar fast verdoppelt, als sich der Staub auf den panikbedingten Ausverkauf legte. Die Krypto-Bewertungen sind gestiegen, aber die Stimmung ist in der Gosse geblieben und hat im Crypto Fear and Greed Index ein Niveau extremer Angst erreicht.

Angesichts der Angst des Marktes bei steigenden Preisen werden Krypto-Investoren, wenn sich diese jüngste Rallye doch als anders herausstellt und keine weitere Fälschung darstellt, unter Schock stehen, wenn die Preise in einen neuen Aufschwung geraten.